Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.





Über Die Steakschmiede

Die Steakschmiede ist der Online-Fleischhandel Ihrer Wahl. In unserem Online-Shop bieten wir Ihnen eine Auswahl an hochwertigen Steaks und Gourmetfleisch aller Art! Vom Black Angus über Irish Dry Aged bis hin zum beliebten Wagyu Rind. Mit unserem Fleischversand können Sie sich noch heute das perfektes Steak bestellen und es bereits morgen genießen. Überzeugen Sie sich vor Ort von unserer Qualität auf diversen Wochenmärkten.

Unsere Kundenmeinungen

Ausgezeichnetes Fleisch! Ihr seid für Iserlohn eine echte Bereicherung. Werde noch viel lernen bei Euch ;)
Thomas Deinke über Facebook.com
Das bestellte Fleisch war perfekt. Selten ein so zartes Stück gegessen. Auch die Lieferung hat problemlos geklappt. Mittwoch bestellt und Donnerstag geliefert. Kann man nur Weiterempfehlen!
Philip Pott über Facebook.com
junge Leute mit Ahnung und Mut!
Wir freuen uns über eine tolle Zusammenarbeit.
Fachlich... Top
Zubereitung... Top
Qualität... Top
Geschmack... Abartig geil!!!!
Jetzt habt Ihr einen Stammkunden mehr.
Alexander Lomp über Facebook.com
 
 

Es sind keine Artikel im Warenkorb.

Lammcurry mit Süßkartoffel und Aubergine

Schwierigkeitsgrad: Leicht Arbeitszeit: ca. 30 Minuten Anzahl Personen: 4

Zutaten



1 Lammkeule (etwa 1,2 kg)
120 ml Rapsöl
2 Zwiebeln (fein gewürfelt)
5 Knoblauchzehen (fein gewürfelt)
50 g Ingwer (geschält, fein gewürfelt)
15 g Currypulver (Madras-Curry)
500 ml Lammfond (alternativ auch Kalbsfond oder Gemüsefond)
1 Lorbeerblatt
1 Mehrfach eingestochene rote Chilischote
300 g Süßkartoffel (geschält und grob gewürfelt)
2 Auberginen (grob gewürfelt)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Den Knochen der Lammkeule auslösen und das Lammfleisch in Würfel schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen und darin das Fleisch von allen Seiten kräftig anbraten.
Nun werden die Zwiebeln, der Ingwer und der Knoblauch zugegeben und ca. 5 Minuten mitrösten. Das Currypulver darüber verteilen und kurz mitrösten.
Jetzt mit dem Lammfond auffüllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Lorbeerblatt und die rote Chilischote hinzufügen.

lammcurry

Das Lammcurry etwa ½ Stunde leicht köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Süßkartoffeln schälen und grob würfeln. Die Süßkartoffeln zugeben und mit schmoren lassen. Die Auberginenwürfel salzen und in einer Pfanne mit ca. 3 Essl. Rapsöl anbraten und wenn sie Farbe bekommen haben zum Lammcurry geben. Das Curry so lange schmoren, bis das Fleisch zart ist und die Süßkartoffeln weich sind. Zu diesem Lammcurry passt außerdem optimal ein Joghurt, der mit frischer Petersilie und etwas Zitronensaft und Zitronenabrieb gewürzt ist.

lammcurry

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung